Samstag, den 24. Juli 2010 um 12:42 Uhr

Hubschrauber stürzt vor Santa Pola ins Meer

Written by Administrator

 
 

Na, das geht ja gut los! Nach wochenlanger Abstinenz wollte ich endlich mal wieder an meiner Hauskante Gleitschirm fliegen. Auch heute herrschte am Startplatz Santa Pola perfekter Ostwind, und so war es natürlich kein Problem sich über dem Hang zu halten. Außer mir waren noch drei andere Paraglider in der Luft, die ich auf meinem Weg Richtung Santa Pola grüßte. Gerade wollte ich oberhalb des Ortes umdrehen um zum Startplatz zurückzufliegen bemerkte ich zwei „kleine Helikopter“ aus Richtung Südwest  die Küstenlinie entlang fliegen.

 

  Vorne erkannte ich ein schwarzes und ca. 50 Meter dahinter ein rotes Fluggerät. Ich nehme an, es waren Gyrocopter, also Drehflügler aus dem UL- Bereich.

 

Plötzlich hörte ich einen lauten Knall, als ob jemand ein Surfbrett aufs Wasser geworfen hätte und der hintere Girocopter war verschwunden.

Im Wasser, an der Absturzstelle konnte man einen hellen großen Fleck erkennen in dessen Mitte etwas Rotes schimmerte.

Der vordere Flugkollege drehte und flog in Richtung SW davon während einige Badegäste vom ca. 60m entfernten Strand versuchten, die Absturzstelle schwimmend zu erreichen. 

Soweit ich das von oben sehen konnte wurde nach einigen Minuten der Pilot per Boot zum Rettungswagen am Ufer gebracht. Ich hoffe sehr, dass es ihn nicht so schwer erwischt hat!

Mir hat es die Lust aufs Fliegen mächtig vermiest, wollte ich doch heute endlich mal wieder mein Gleitschirm-Fun- Cup- Konto aufbessern.