Gleitschirmfliegen in Spanien

Kannst du dir vorstellen, dein Frühstück morgens auf der Terrasse in der Sonne zu genießen? Nach dem zweiten Kaffee ein ausgedehnter Blick auf das tiefblaue Meer, dessen Oberfläche schon langsam rauer wird- ein Zeichen, dass der Seewind bald einsetzt.  Vorne am  Startplatz tauchen schon die ersten Paragliding- Piloten auf. Kein Grund hektisch zu werden! Du trinkst in Ruhe aus.


Der Hangaufwind braucht noch eine Weile, bis er stark genug ist, dich mit deinem Gleitschirm hoch über den Hang zu tragen. Langsam machen wir uns fertig und gehen die paar Schritte zum Startplatz vor. Du legst dein Gurtzeug an und breitest deinen Paragleiter aus. Dein Flugbetreuer gibt noch ein paar Tipps und checkt das Funkgerät und schon geht es los. Kaum hast du den Schirm aufgezogen spürst du die Kraft des laminaren Windes der dich vom Boden hebt. Der Bremsdruck nimmt zu und du gewinnst an Höhe. Du gleitest die Kante entlang Richtung Leuchtturm. Die Luft riecht nach Meer. Ein herrlicher Blick auf die Küste  mit dem türkisfarbenen Mittelmeer. Nach einem ausgedehnten Flug  visierst du den Landeplatz am Strand an. Du siehst die Anderen schon im Wasser planschen. Noch ein kurzer Sprung ins Meer  während dein Guide mit dem Bus schon unterwegs ist um dich abzuholen.

…und das alles zweieinhalb Stunden von dir entfernt, in Santa Pola bei Alicante in Spanien!
Du willst Gleitschirmurlaub? Dann komm nach Spanien!